25. Januar 2022
SIX ConventionPoint, Zürich

Programm

09:00
09:10
Begrüssung
09:10
09:40
Keynote
Neues Aktienrecht: Update und Vorbereitung
09:40
10:10
Referat (in französischer Sprache)
Durchsetzung von Rechten und Obligationen i.V.m. Aktionärsbindungsverträgen / La mise en œuvre des droits et obligations découlant des conventions d’actionnaires
  • gegenüber Aktionären / entre actionnaires
  • gegenüber der Gesellschaft / contre la société
  • Verbesserungsansätze / possibilités d’amélioration
10:10
10:40

Pause

10:40
11:25
Referat
"Status: It's complicated": Relationship Agreements zwischen Vertragsfreiheit und zwingendem Aktienrecht
  • Wann ist ein Relationship Agreement sinnvoll?
  • Was können die Parteien darin regeln?
  • Welche aktien- und kapitalmarktrechtlichen Aspekte gilt es zu beachten?
11:25
12:00
Referat
Foreign Investment Control
  • Foreign Investment Control – ein internationaler Überblick
  • Reformbewegungen in der Schweiz – Stand der Arbeiten
  • Auswirkungen auf die Praxis 
12:00
12:40
Expertengespräch
Foreign Investment Control
12:40
13:40

Mittagspause

13:40
14:20
Workshop für Präsenzteilnehmende
Ausgewählte Sonderregelungen in den Statuten
  • Welche Grenzen setzt das Aktienrecht der Gestaltungsfreiheit?
  • Welche Regelungen sind sinnvoll?
  • Was ist weiter zu beachten bei statutarischen Sonderregelungen?
13:40
14:20
Workshop für Online-Teilnehmende
SPACS Special Purpose Acquisition Companies Titel aus aktienrechtlicher Perspektive
  • SPACs haben definitionsgemäss eine beschränkte Lebensdauer für den Fall, dass innerhalb einer vorgesehenen Frist (i.d.R. 2 Jahre, evtl. verlängerbar um ein Jahr) keine qualifizierende "De-SPAC Transaktion" stattfindet. Wie lässt sich eine "automatische" Liquidation aktienrechtlich abbilden bzw. welche aktienrechtliche Probleme stellen sich in diesem Zusammenhang und wie lassen sie sich ggf. lösen?
  • SPACs sehen definitionsgemäss vor, dass die qualifizierende "De-SPAC Transaktion" von den Aktionären genehmigt werden muss. Wie lässt sich das aktienrechtlich mit Bezug auf Transaktionen abbilden, die grundsätzlich in die Kompetenz des VR fallen?
  • SPACs sehen definitionsgemäss ein Aktien-Rückgaberecht zu Gunsten von Akionären vor, die der "De-SPAC Transaktion" nicht zustimmen. Welche aktienrechtliche Probleme stellen sich in diesem Zusammenhang und welche Lösungen sind denkbar?
14:25
15:00
Workshop für Online-Teilnehmende
Ausgewählte Sonderregelungen in den Statuten
  • Welche Grenzen setzt das Aktienrecht der Gestaltungsfreiheit?
  • Welche Regelungen sind sinnvoll?
  • Was ist weiter zu beachten bei statutarischen Sonderregelungen?
14:25
15:00
Workshop für Präsenzteilnehmende
SPACS Special Purpose Acquisition Companies Titel aus aktienrechtlicher Perspektive
  • SPACs haben definitionsgemäss eine beschränkte Lebensdauer für den Fall, dass innerhalb einer vorgesehenen Frist (i.d.R. 2 Jahre, evtl. verlängerbar um ein Jahr) keine qualifizierende "De-SPAC Transaktion" stattfindet. Wie lässt sich eine "automatische" Liquidation aktienrechtlich abbilden bzw. welche aktienrechtliche Probleme stellen sich in diesem Zusammenhang und wie lassen sie sich ggf. lösen?
  • SPACs sehen definitionsgemäss vor, dass die qualifizierende "De-SPAC Transaktion" von den Aktionären genehmigt werden muss. Wie lässt sich das aktienrechtlich mit Bezug auf Transaktionen abbilden, die grundsätzlich in die Kompetenz des VR fallen?
  • SPACs sehen definitionsgemäss ein Aktien-Rückgaberecht zu Gunsten von Akionären vor, die der "De-SPAC Transaktion" nicht zustimmen. Welche aktienrechtliche Probleme stellen sich in diesem Zusammenhang und welche Lösungen sind denkbar?
15:00
15:30

Pause

15:30
16:00
Referat
Nachhaltigkeit – Garant für die Licence-to-operate
  • Mit welchen Herausforderungen in Bezug auf ESG sieht sich Comet konfrontiert?
  • Wie geht ein Unternehmen mit den steigenden ESG-Anforderungen um?
  • Welches sind die Kernelemente einer erfolgreichen Nachhaltigkeitsstrategie?
16:00
16:45
Ein Thema – zwei Perspektiven (in englischer Sprache)
Convergence between proxy voting and sustainability issues?
  • What kind of sustainability issues are being put forward at General Meetings?
  • What sustainability criteria are being used by institutional investors in their voting guidelines?
  • Say on sustainability as part of the counter proposal of the responsible business initiative– what criteria will be used by investors?
16:45
17:00

Kurzfazit und Abschluss

Darum lohnt es sich, das Schulthess Forum Aktienrecht 2022 zu buchen

1. Vorsprung durch Wissen
Informieren Sie sich über die aktuellen Entwicklungen in der Transaktionspraxis, holen Sie sich ein Update zur Vorbereitung auf das neue Aktienrecht.

2. Hohe Praxisrelevanz
Profitieren Sie von den Erfahrungen ausgewiesener Expertinnen und Experten, die ihr Wissen und ihre Erfahrung mit Ihnen teilen.

3. Fachinformationen aus erster Hand
Profitieren Sie von wertvollen Best Practice-Beispielen und lernen Sie, wie andere die aktuellen Herausforderungen angehen.

4. Netzwerken an der Schnittstelle zwischen Wirtschaft und Recht
Nutzen Sie die Präsenz-Teilnahme und knüpfen Sie wertvolle Kontakte. Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte, Juristinnen und Juristen, Führungspersönlichkeiten schätzen den hohen Standard und die enge Vernetzung mit Entscheidern aus Wirtschaft und Recht.

5. Präsenz- oder Online-Teilnahme ist möglich
Sie treffen bei Ihrer Anmeldung die Wahl, ob Sie lieber im SixConvention Point oder von Ihrem Arbeitsplatz aus teilnehmen. In jedem Fall erhalten Sie die Möglichkeit, Ihre Fragen direkt an das Referententeam zu stellen.