Dienstag, 24. Januar 2023
SIX Convention Point, Zürich

Nichts ist so beständig wie der Wandel — auch im Bereich der Vergütung des Verwaltungsrates und des Managements

Investoren, Proxy Advisors und sonstige Stakeholders verlangen verstärkt echtes "Skin in the game" (z.B. mittels shareholding requirements), Konsequenzen bei Fehlverhalten (clawback / malus) und neben ESG-Reporting auch die Einbettung von ESG-Leistungszielen in die Führungskräftevergütung. Ferner ändern sich mit Inkrafttreten der Aktienrechtsrevision am 1. Januar 2023 auch gewisse rechtliche Rahmenbedingungen. Das Referat beleuchtet diese und weitere Themen aus der Sicht der Vergütungspraxis und rechtlicher Perspektive.

Erleben Sie Andreas Müller am Schulthess Forum Aktienrecht 2023.